Neue bunte Nudelformen von Marella im Sortiment

Pasta

Die Pastamanufaktur Marella in Apulien gehört schon zu unserem festen Zuliefererstamm. Jetzt hat der Familienbetrieb einige neue und sehr bunte Nudelkreationen auf den Markt gebracht.

Herznudeln von Marella - mit einem Hauch Chili

Herznudeln von Marella – mit einem Hauch Chili

Die Pastamanufaktur Marella

In der Provinz Bari in Apulien ist die Manufaktur Marella zu Hause. Apulien wird auch die „Kornkammer Italiens“ genannt, weil hier viel Getreide angebaut wird. Besonders der Hartweizen ist bedeutend, weil aus ihm Pasta zubereitet wird. Im Fall von Marella ist es das gleiche Mehl, das für das berühmte Brot aus Altamura DOP verwendet wird.

Bei Marella wird für den Pastateig aus dem feinen Hartweizenmehl nur frisches Wasser verwendet. Für die bunten Nudeln kommen allerdings natürliche Farbstoffe hinzu. Diese gewinnt Marella aus getrocknetem Gemüse, das pulverisiert zum Pastateig gegeben wird.

Sombrerini - kleine, bunte Hüte aus Pastateig

Sombrerini – kleine, bunte Hüte aus Pastateig

Die neuen Pastasorten von Marella

Die neuen Pastasorten von Marella werden vermutlich besonders Kinderaugen zum Strahlen bringen. Mal davon abgesehen, dass für die meisten Kinder Nudeln zu den Lieblingsgerichten zählt, werden Sie mit den bunten Nudeln von Marella besonders punkten.
Die beliebte Schmetterlingsform Farfalle hat Marella in mehreren Farbkombinationen zu uns gesandt: die fünffarbigen Farfalline Arcobaleno, dreifarbige Farfalle Italia und die zweifarbigen Farfalle Vicenza, Farfalle Fiorentina sowie Farfalle Zebra. Eine außergewöhnliche Form haben die Nudeln Sombrerini und die etwas größeren Sombreroni, die Hüten nachempfunden sind. Besonders gut für einen bunten Nudelsalat eignen sich die Nudeln Coralli. Wer die ganze Vielfalt der Marella-Nudeln sehen und schmecken möchte, dem empfehle ich die Mix-Packung Monnezza Pasta Mista.

Guten Appetit wünscht Gustini!

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!