Der Feinschmecker wählt das beste Szene-Restaurant

Testsieger und Awards

Der Sieger: Das Sansibar in Rantum auf Sylt

Naturgemäß finden sich Szene-Restaurants eher in Großstädten, wo die Menschen sich gern weltoffener geben. Aber auch die Urlaubsorte der Reichen und Schönen, wo es um Sehen und Gesehen werden geht, bieten ein gutes Pflaster für solche Etablissements. So nimmt es auch nicht Wunder, dass der Gewinner unter den besten Szene-Restaurants in diesem Jahr das Sansibar auf Sylt, genauer in Rantum geworden ist. Den Szene-Status verdient man sich wohl am ehesten durch das Publikum, aber den Sieg im FEINSCHMECKER kann man nur erringen, wenn man durch Küche und Service überzeugt.

Zweiter Platz: Das Henssler Henssler in Hamburg

Auch der Zweitplatzierte in der Kategorie bestes Szene-Restaurant ist im Norden der Republik situiert. In der Hafenstadt Hamburg liegt im schönen Altona das Restaurant Henssler Henssler. Unweit des Fischmarktes lädt es inmitten des Hafengeländes zu köstlichen Fischgerichten von Japanisch bis Kalifornisch ein. Sushi, das Trendgericht der letzten Jahre, wird hier in Vollendung zubereitet und erfreut die Gäste, wie man es auch in zahlreichen Bewertungen im Internet lesen kann. Unser Tipp für Hamburg-Besucher: Den Restaurantbesuch bei Henssler Henssler mit einer Hafenrundfahrt verbinden und am Fischmarkt aussteigen!

Dritter Platz: Das Borchardt in Berlin

Erwartungsgemäß hat auch die Hauptstadt besonders gute Szene-Restautants zu bieten. Das Borchardt in Berlin erreichte in diesem Jahr den dritten Platz bei den besten Szene-Restaurants. Zentral nahe der U-Bahnstation Französische Straße gelegen, lädt es nach einer Sightseeing-Tour oder einem Opern-oder Theaterbesuch ein, den Tag mit Gerichten von Chefkoch Markus Herbicht ausklingen zu lassen. Sogar Barack Obama hat hier schon gespeist. Und dem Präsidenten der Vereinigten Staaten wird schließlich nicht irgendein Restaurant empfohlen. Sehen und gesehen werden ist im Borchardt essentiell.

Bestes Szene-Restaurant: Die Plätze vier bis zehn

In der bayrischen Landeshauptstadt findet sich erstaunlicherweise nur ein Restaurant, das es unter die ersten Zehn der besten Szene-Restaurants geschafft hat: Schumann’s Bar am Hofgarten. In der Bankenmetropole Frankfurt stehen Nummer Fünf und Sechs in der Rangliste, das Silk und das Goldman 25hours. Zwei weitere Platzierte finden sich in der Elbmetropole Hamburg: Die Bank auf Platz sieben und Die Bullerei auf Platz 10. Dazwischen dürfen noch das Cube in Stuttgart und das San Nicci in Berlin nicht unerwähnt bleiben.

 

Wenn Sie Appetit bekommen haben, aber lieber auf Ihre eigenen Kochkünste vertrauen, dann besuchen Sie doch unsere Rezeptseite!

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!