Mundus Vini 2013: Gold- und Silbermedaillen für Weine aus Apulien

Testsieger und Awards

Mundus Vini 2013

Die Ergebnisse des Mundus Vini 2013 sind wieder veröffentlicht wurden. Dabei handelt es sich um eine Verkostung von internationalen Weinen, die seit 2001 in Neustadt an der Weinstraße stattfindet. Juroren aus den Bereichen Oenologie, Sommeliers, Gastronomen, Fachhändler und Fachjournalisten sowie Wissenschaftler beurteilen die Weine. Die Bewertungskriterien sind Aussehen, Geruch, Geschmack, Harmonie/ Gesamteindruck. Es können bis zu 100 Punkte vergeben werden, die allerdings noch nie ein Wein erreicht hat.
Die erklärten Ziele der Mundus Vini Weinakademie ist die Förderung von Qualität und die Vermarktung der Siegerweine.

mundus vini 2013

Weinset Testsieger Mundus Vini 2013

Mundus Vini 2013: Goldmedaillen Salice Salentino IGT und Negroamaro Salento

Bei Gustini finden Sie zahlreiche hochwertige Weine aus Italien. Besonders erfolgreich war in diesem Jahr die Halbinsel Salento, die zu Apulien gehört. Eine Cuvee aus 80% Negro-Amaro und 20% Black Malvasia ist der Salice Salentino IGT. Er zeichnet sich durch seine Würzigkeit aus. Deutlich sind Aromen von Beerenfrüchten mit Anklängen von Kirschen zu erkennen. Der Ausbau im Eichenfass ist ebenfalls geschmacklich erkennbar.
Tiefdunkel präsentiert sich der Negroamaro IGT Salento. Er besticht durch Aromen von fruchtiger Beerenkonfitüre mit Noten von getrockneten Früchten und Kirschen.

Mundus Vini 2013: Silbermedaille für Primitivo IGT Salento

Mit einer Silbermedaille in der Mundus Vini-Weinverkostung wurde der Primitivo IGT Salento bedacht. Der halbtrockene Rotwein mit einem Alkoholgehalt von 13,5% und einem Restzuckergehalt von 10,3 g/l zeigt einen vollen Körper und eine ausgesprochene Harmonie aus fruchtigen Aromen von Kirschen und Beerenfrüchten. Auch eine gewisse Säure ist erkennbar.
Sie finden alle drei Medaillengewinner bei Gustini im Shop. Wenn Sie selbst vergleichen möchten, empfehle ich Ihnen unser Probierset Vini del Sud, in dem alle drei enthalten sind.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!