Trüffel – Delikatesse aus Italien

Trüffel

Trüffel – Spezialität für Genießer

Zu den edelsten Zutaten, die die Genießerwelt zu bieten hat, gehören zweifelsohne die Trüffel. In der Antike als Aphrodisiakum geschätzt – wie die meisten teuren Zutaten, hat sich der edle Ruf bis heute gehalten. Die unterirdisch wachsenden Knollenpilze wachsen bevorzugt in Eichenwäldern. Diese Art der Forstung ist v.a. in den Gourmet-Ländern Frankreich und Italien verbreitet, so dass die bekanntesten Trüffelarten der Périgord- und der Albatrüffel (tuber magnatum prico) sind. Außerdem werden Sommer (tuber aestivum)- und Wintertrüffel (tuber brumale) unterschieden.

Pecorino mit Trüffelstücken

Pecorino mit Trüffelstücken

Trüffelsuche in Italien

Die verbreitete Annahme, dass sie mithilfe von Trüffelschweinen gesucht werden, trifft heute nicht mehr zu. Denn der Nachteil bei Trüffelschweinen ist, dass sie dazu neigen, ihre wertvollen Fundstücke zu fressen. Stattdessen werden in Italien Hunde zur Trüffelsuche eingesetzt. Besonders eine Rasse hat sich dabei durchgesetzt: Lagotto romagnolo. Diese Rasse war ursprünglich für die Entenjagd in den Lagunen gezüchtet worden, hat sich aber auch als hervorragender Trüffelhund herausgestellt. Von klein auf werden die Welpen auf den Duft der Edelpilze trainiert, so dass sie später ertragreiche Helfer in den Wäldern der Toskana und des Piemont werden.

Trüffelkäse

Trüffelkäse

Trüffel-Spezialitäten

Um das edle Aroma der Trüffelpilze zu verstärken, werden die Trüffelstückchen häufig in Verbindung mit Fetten zubereitet. Das Fett dient dabei als Geschmacksträger. Trüffelbutter und Trüffelöl gehören zu den beliebten Zutaten in der Gourmetküche. Aber auch mit Trüffelmayonnaise lassen sich exquisite Gerichte zaubern. Für Pastafans haben wir auch Orecchiette und Tagliolini mit Trüffeln im Sortiment. Bei unserer frischen Pasta finden Sie mit Trüffeln gefüllte Ravioli. Eine ganz besondere Trüffel-Spezialität ist mit Trüffeln verfeinerter Akazienhonig. Stöbern Sie selbst in unserem Shop und entdecken Sie weitere Spezialitäten mit Trüffeln!

2 Antworten zu “Trüffel – Delikatesse aus Italien”

  1. Frank sagt:

    Jammy jammy – ich bin ein wahrer Fan vom Trüffel! Jetzt ist endlich wieder Herbst und frische Trüffel sind wieder auf dem Markt. Leider ist die Delikatesse bei meinem begrenztem Budget nicht immer möglich, so arrangiere ich mich mit Trüffelbutter, Trüffelöl und andere Variationen. Damit bekommt man einen herrlichen Trüffelgeschmack in die Gerichte. Sehr gute Seite, ich hoffe sehr, Ihr bringt noch mehr solche interessanten Beiträge, weiter so und Daumen hoch! Frank

  2. jens fischner sagt:

    seitdem ich trüffelbutter und trüffelöl für meine küche entdeckt habe, geht nix mehr ohne! ich liebe diesen herrlichen geschmack und kreiere immer neue gerichte. meinen gästen schmeckts und wöchentlich werden es mehr!

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!