Bardolino – Rotwein aus Venetien

Wein

Wo wird Bardolino angebaut und gekeltert?

Der Rotwein Bardolino hat seinen Namen von der Stadt Bardolino östlich des Gardasees in der Provinz Verona. Die Stadt Bardolino liegt direkt am malerischen Gardasee. Die geschäftige Kleinstadt (ca. 6.600 Einwohner) hat sich dank dem Tourismus aus einem Fischerdorf entwickeln können. Strände laden zum Baden und bis Mitternacht geöffnete Läden zum Bummeln und Shoppen ein. Auf ein Gläschen spritzigen Bardolinos kann man dabei schwer verzichten. Südlich von Bardolino liegt das Städtchen Cisano, das mit einem Olivenöl-Museum aufwarten kann. Am südlichen Ufer finden sich einladende Gardasee Hotels, zum Beispiel in Lazise und Sirmione.

Bardolino DOC

Bardolino DOC

Bardolino DOC

Das Anbaugebiet Bardolino Classico DOC schmiegt sich südöstlich an den Gardasee an. Es schließt die Städte Bardolino, Affi, Cavaion, Costermano, Garda und Lazise ein. Etwa 45% der gesamten Bardolino-Produktion stammt aus der Classico-Zone. Doch das Gebiet außerhalb der streng gesetzten Grenzen unterscheidet sich im Terroir kaum.
Die verwendeten Rebsorten sind Corvina, Rondinella und Molinara. Außerdem können bis zu 15% der Rebsorten Barbera, Rossignola, Sangiovese und/oder Garganega verwendet werden.

Varianten des Bardolino-Weines

Neben dem Bardolino DOC wird auch ein Superiore Superiore in den Handel gebracht, der mindestens einen Prozent mehr Alkohol enthalten und mindestens ein Jahr gereift sein muss. Ein Rosé mit Namen Bardolino Chiaretto wird ebenso gekeltert wie ein Frizzante und ein Novello. Letzterer orientiert sich in der Produktionsweise am französischen Beaujolais nouveau.

Diesen und weitere Weine finden Sie in unserem Shop.

3 Antworten zu “Bardolino – Rotwein aus Venetien”

  1. Marco Randon sagt:

    Super schöner Artikel, der diesen bekannten venezianischen Rotwein gar nicht besser hätte beschreiben können. Mein Vater kommt aus dieser Region und somit hat der Bardolino auch in unserer Familie eine große Tradition. Wer Rotwein mag, der wird den Bardolino lieben…

  2. Frank Oelsner sagt:

    Hallo,
    wir haben von unserem Urlaub am Gardasee eine Flasche Rotwein mitgebracht und gestern getrunken. Der Geschmack hat uns so überzeugt, dass wir einen Lieferanten dafür suchen. Es handelt sich um einen BARDOLINO Ernte 2014. Das Edikett ist schlicht mit einer Abbildung des Gardasees. Unter dem Scanncode stehen die Zahlen“8006577000667″ oder Italia L.6415. Können sie uns helfen?

  3. Jens Depenau sagt:

    Buongiorno Herr Oelsner, vielen Dank für Ihre Anfrage! Leider ist es unseren Foodscouts nicht möglich, bei Ihrem Anliegen weiterzuhelfen… Wir können Ihnen aber diesen Wein ans Herz legen, der dem Bardolino in Geschmack und Geruch sehr ähnelt. Vielleicht treffen wir Ihren ganz persönlichen Geschmack ja damit…. http://www.gustini.de/maschera-rossa-igt-rechsteiner-rotwein-venetien-a61177r50194147.html Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und danke noch einmal, dass Sie uns kontaktiert haben! Antje vom Gustini-Team

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!