Sehenswürdigkeiten in Basilikata

Basilikata

Urlaub in Basilikata

Zwischen der Stiefelspitze und der Ferse des italienischen Stiefels liegt die Region Basilikata (italienisch Basilicata). In der Landwirtschaft sind hier Getreideanbau (vor allem Weizen und Mais), Kartoffelzucht und Olivenanbau nennenswert. Der Qualitätswein Aglianico del Vulture kommt aus Basilicata. Wer Urlaub in Basilikata machen möchte, bekommt Geschichte in der Form von antiken Ruinen und Burgen sowie zahlreiche Sportmöglichkeiten von Golf über Skifahren bis hin zu Bademöglichkeiten geboten.

Sehenswürdigkeiten in Basilikata

Zu den Sehenswürdigkeiten in Basilikata gehören neben den obligatorischen Kirchen und Abteien archäologische Parks und Museen sowie Ruinen, beispielsweise die des Heratempels in Metaponto. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Provinzen Matera (MT) und Potenza (PZ) aufgelistet:

  • Abbazia Benedettina di San Michele Arcangelo Montescaglioso (MT)
  • Castello Caracciolo Brienza (PZ)
  • Castello di Melfi (PZ)
  • Cattedrale Matera (MT) 
  • Chiesa del Santissimo Rosario Rotonda (PZ)
  • Chiesa Madre della Natività di Maria Vergine Rotonda (PZ)
  • Chiesa Madre di San Pietro e Paolo Montescaglioso (MT)
  • Fontana Cavallina Genzano di Lucania (PZ)   
  • Metaponto (MT)
  • Museo Naturalistico e Paleontologico Rotonda (PZ)
  • Museo Provinciale Potenza (PZ)
  • Parco Archeologico di Serra di Vaglio Vaglio Basilicata (PZ)
  • Parco Chiese Rupestri Montescaglioso (MT)
  • Parco del Santuario di Rossano Vaglio Basilicata (PZ)
  • Pinacoteca Provinciale Potenza (PZ)
  • Santuario di Santa Maria della Consolazione Rotonda (PZ)
  • Statua del Redentore Maratea (PZ)
  • Torre Bollita Nova Siri (MT)
  • Università Potenza (PZ)

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!