Lambrusco – Wein aus Italien

Emilia Romagna, Wein

Lambrusco – die Rebsorte

Lambrusco DOC

Lambrusco DOC

Die Rebsorte Lambrusco wird für die Vinifizierung des gleichnamigen Weines verwendet. Sie wird in Italien in der Region Emilia-Romagna angebaut, die ebenfalls bekannt ist für ihren Parmaschinken und Parmesan-Käse. Über 60 Varianten der Rebsorte sind bekannt. Das Anbaugebiet gliedert sich in vier DOC-Zonen: Lambrusco di Sorbara mit der gleichnamigen Rebsortenvariante bringt meist trockene und säurehaltige Weine hervor. Nördlich von Modena, wo der Balsamessig hergestellt wird, liegt diese Zone. Lambrusco Grasparossa di Castelvetro mit einer weitaus geringeren Jahresproduktion liegt südlich von Modena und ist die Heimat der Sortenvariante Lambrusco Grasparossa. Dieser Wein ist durch seinen Tanninreichtum und seine Restsüße gekennzeichnet. Lambrusco Reggiano beheimatet mehrere Varianten, u.a. L. Salamino, L. Marani und L. Montericco. In der vierten Zone, Lambrusco Salamino di Santa Croce, wird vor allem Lambrusco Salamino kultiviert. Die Weine dieser Zone sind sehr süß und von nicht allzu hoher Qualität. Neben den vier DOC-Zonen umfasst das Gebiet noch Lambrusco Mantovano südlich von Mantua.

Lambrusco Frizzante Emilia IGT

Lambrusco Frizzante Emilia IGT

Lambrusco – der Wein

Aus der roten Rebsorte Lambrusco in ihren vielen Varianten werden fruchtige und perlende Weine gewonnen. Die Rebsorte wurde bereits in der Antike als Labrusca erwähnt. Wegen der hellen Farbe des Traubensaftes wird der Wein häufig mithilfe der sehr dunklen Ancelotta-Traube nachgefärbt. Je nach der Anbauzone entstehen trockene bis liebliche Weine. Allen gemeinsam ist ihr junges Verzehralter. Er zeichnet sich durch seine beerigen Aromen aus. Seine hohen Ertragsmöglichkeiten haben seinem Ruf etwas geschadet und er war als billiger Tankstellenwein verschrien. Inzwischen hat sich sein Ansehen aber wieder erholt und er ist nun wieder en vogue. In unserem Sortiment finden Sie zwei dieser Weine: Lambrusco Frizzante Emilia IGT, der eine Mischung von Trauben aus verschiedenen Anbauzonen darstellt und Medici Ermete Lambrusco Reggiano Dolce DOC aus der oben genannten Zone Lambrusco Reggiano. Genießen Sie Lambrusco-Wein zu Parmaschinken, Parmesan oder Grana Padano sowie zu Salami.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!