Das Krippenspiel – eine Tradition aus Italien

Latium, Weihnachten

Krippenspiel – eine Weihnachtstradition

Erinnern Sie sich noch, wie Sie am Heilig Abend mit Ihren Eltern in der Kirche waren, und dank des Krippenspiels daran erinnert wurden, warum Weihnachten gefeiert wird? Haben Sie vielleicht selbst einmal mitgespielt? Oder gehen Sie inzwischen mit Ihren eigenen Kindern in die Kirche, um das Krippenspiel zu sehen und die Tradition fortzusetzen? Das Krippenspiel ist eine Weihnachtstradition, die für viele Familien zum Programm der Weihnachtsfeiertage gehört. Ein wenig Besinnlichkeit, bevor man mit etwas Glück durch den Schnee nach Hause stapft, wo es dann nach einem Imbiss die Bescherung gibt.

Krippenspiel-Szene

Krippenszene

Franz von Assisi – Erfinder des Krippenspiels

Der Legende nach soll Franz von Assisi (auch bekannt als Heiliger Franziskus) das Krippenspiel mit der Stalldarstellung und den Tieren erfunden haben. 1223 soll er in einem Wald nahe Greccio die Krippenszene mit Menschen und Tieren dar, als Ausblick auf das Dreikönigsfest, wenn sich zu der Heiligen Familie die Weisen aus dem Morgenland gesellen.
Doch eigentlich lässt sich das Krippenspiel (nur mit der Heiligen Familie) schon im 10. Jahrhundert nachweisen. Auch der Besuch der Hirten wurde als Hirtenspiel und der Besuch der Weisen als Dreikönigsspiel schon dargestellt. Allerdings wurde das Krippenspiel damals auf Latein dargestellt, was dem Verständnis nicht gerade zuträglich gewesen sein kann.

Krippenszenen in Deutschland und Italien

Doch während das Krippenspiel und damit die szenische Darstellung der Ereignisse um Jesus‘ Geburt in Deutschland eng mit dem Weihnachtsgottesdienst verbunden sind, werden die Szenen in Italien außerhalb der Kirche aufgebaut. Es gibt auch eine Tradition, dass das zuletzt geborene Kind und seine Eltern die Heilige Familie darstellen „müssen“. Diese Darstellung heißt auf Italienisch übrigens Il Presepe vivente. Und nicht nur die Krippenszene wird dargestellt, sondern auch alte Handwerksberufe wie Töpfern, Körbe flechten und so weiter können zur Weihnachtszeit erlebt werden.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!