Olio Award 2009 DER FEINSCHMECKER Olivenöl Test und die Testsieger 2009

Spezialitäten aus Italien

Der Feinschmecker ist DAS Magazin, wenn es um gutes Essen, Wein und andere Getränke, aber auch Küchengeräte und Tabak und sein Zubehör geht. Es werden monatlich Tests veröffentlicht, die dem genießerischen Verbraucher aus der Menge der Spezialitäten und Feinkost, aus Hotels und Restaurants das Beste anhand der Testsieger herauszupicken helfen. In diesem Jahr stand zum 6. Mal die Verkostung des Olivenöls auf der Agenda, bei der die Experten der Jury sich der Degustation des flüssigen Goldes widmen, so es denn diesen Namen im Einzelnen verdient. Die drei Testsieger werden mit dem OLIO Award 2009 ausgezeichnet, die in den Kategorien „leicht fruchtig“, „mittelfruchtig“ und „intensiv fruchtig“ vergeben werden.

Die Jury setzte sich in diesem Jahr aus 11 internationalen Juroren zusammen (später mehr).

Die drei Sieger des Olio Award 2009

Der diesjährige Testsieger in der Kategoriemildfruchtig“, der die Jury mit seinem wenig aufdringlichen Aroma überzeugte, ist Barone del Murgo – Olio extra Vergine Murgo von Emanuele Scammacca del Murgo aus Sizilien. Die Experten begründeten ihr Urteil nach der Verkostung so: „Das Öl schmeckt ungewöhnlich fruchtig; nach Äpfeln, Bananen, Kiwi und Lauch. Am Gaumen bleibt es süßlich-mild mit einem pikanten Nachhall. Delikat zu Gemüsesuppen und gegrillten Scampi.“

Auf den zweiten Platz des Olivenöl Tests 2009 im Der Feinschmecker der Kategorie „mildfruchtig“ schaffte es Tenuta Fontanara von Veneto Valpolicella DOP, dessen Firmensitz in Venetien liegt. Die Jury-Experten zeigten sich begeistert: „Rund 3000 Olivenbäume besitzt die junge Ölproduzentin Patrizia Bocchi im Tiefland bei Verona. Das Öl mit geschütztem Ursprungssiegel der Region Valpolicella begeistert mit frischen Aromen von Äpfeln, Mandeln und Pinienkernen. Eine feine Würze für Peso und gedünsteten oder gegrillten Fisch wie Wolfsbarsch oder Dorade.“

Auf den dritten Platz kam beim Olio Award 2009 Castillo de Canena aus Andalusien (Spanien) von Arbequina Olives.

In der Kategoriemittelfruchtiger“ Olivenöle konnte die Fattoria Di Monteoriolo di Marco Calamai – Olio extra vergine aus der Toskana die Experten überzeugen, es zum Testsieger zu küren. Den zweiten Platz erreichte Olio e Sapori di Sicilia – MEG Sogno von Massimo Emanuele Gugliotta aus Sizilien. Der charakteristische Duft von unreifen Tomaten und Paprika begeisterte die Jury. Auf den dritten Platz der Degustation schaffte es Oleificio Argei – Olio extra vergine classico BIO aus Sardinien, der durch den Duft von grünen Tomaten, Bananen, Lauch und Salbei bei den Experten Achtung erlangte. Es eignet sich hervorragend für Pasta mit kräftigem Ragout oder zur Verwendung für Antipasti.

Bei den „intensiv fruchtigen“ Olivenölen wurde Quattrociocchi Americo – Olivastro BIO aus Alatri (Latium) zum Testsieger und somit zum Gewinner des diesjährigen OLIO-Awards gekürt. Das Bio-Olivenöl zeichnet sich durch ein Aroma von Artischocken, grünen Tomaten und Avocado aus. Der zweite Platz ging in diesem Jahr an Manuel Montes Marin – Portico de la Villa aus Andalusien (Spanien). Die Experten wählten Filippo Oddo – Feudo bertolino extra vergine von Filippo Oddo aus Sizilien auf den dritten Platz im Olivenöl Test 2009 Der Feinschmecker.

Bei den Newcomern wurden Olivenöle aus Frankreich, Neuseeland und Syrien unter die erten drei gewählt. Auf dem ersten Platz findet sich das Öl vom Château d’Estoublon, einem Schloss in der Provence, auf dessen Gut jedes Jahr exzellentes Olivenöl produziert wird. Den zweiten Platz erreichte das Bio-Öl Special Reserve Biodynamic der Firma Lakeland Olives aus Neusüdwales in Neuseeland. Auf dem dritten Platz überrascht ein Olivenöl aus Syrien, das von Samir Rai produziert wird. Seine Aromen Salbei und Minze überzeugten die Juroren des Feinschmeckers. Der Feinschmecker empfielt den Einsatz zu Pasta mit Auberginen und Ricotta.

Allen Testsiegern der Degustation einen herzlichen Glückwunsch! Erfreulich, dass auch in diesem Jahr wieder Olivenöle aus Italien die Experten des Feinschmeckers überzeugen konnten.

Beziehen können Sie die prämierten Öle im Gustini online Shop oder beim Hersteller in Italien.

Eine Antwort zu “Olio Award 2009 DER FEINSCHMECKER Olivenöl Test und die Testsieger 2009”

  1. Kristin sagt:

    Na die Olivenöle klingen ja mal interessant! Wird gleich ausprobiert 🙂

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!