Feinschmecker: Testsieger Oleificio Argei Olio extra vergine classico

Sardinien

Auf Sardinien, im kleinen Ort Gergei, liegt die Ölmühle Argei, deren Olivenöl Oleificio Argei Olio extra vergine classico beim diesjährigen Olivenöltest des Magazins Der Feinschmecker den zweiten Platz in der Kategorie der mittelfruchtigen Öle erreichte.

Oleificio Argei Olio extra vergine classico

Oleificio Argei Olio extra vergine classico

Das Bio-Olivenöl wird aus den Olivensorten Mallocria, Semidana, Pitz‘e Caroga und Pibiredou gewonnen. Die Mallocria-Olive, die im Olivenöl Oleificio Argei Olio extra vergine classico verarbeitet wird, ist die typische Sorte der Region um Gergei. Das köstliche Olivenöl hat eine gelbe Farbe mit einigen wenigen Grüntönen und der Geschmack erinnert deutlich an die Früchte, aus denen es gepresst wurde. Die Einwohner Sardiniens verwenden das Olivenöl Oleificio Argei Olio extra vergine classico besonders gern für Salate, auf frischem Brot, zu Fleisch oder Fisch. Die Noten von Noten von grünen Tomaten und Bananen, Lauch und Salbei, Avocados und Zitrone passen aber auch gut zu gegrilltem Gemüse, Pasta mit kräftigem Ragout oder klassischen Antipasti.

Neben Olivenöl extra vergine wird auf dem Gut auch Rotwein gekeltert.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!