Tomatenessig

Spezialitäten aus Italien, Tomaten

Neuer Küchentrend: Tomatenessig

Ein neuer Trend in der Küche ist Tomatenessig. Nach dem Boom des Aceto Balsamico, der den Preis für Aceto balsamico tradizionale in die Höhe schießen ließ, haben Spitzen- und Hobbyköche eine neue Essigart aus Italien entdeckt: den Aceto ai pomodori. Zwar gibt es Tomatenessig auch von nicht-italienischen Herstellern, doch als wichtiges Anbauland für Tomaten (vor allem im Süden des Landes) liegt es nahe, die erntefrischen roten Früchte vor Ort zu verarbeiten. Denn nur die ausgereiften Tomaten haben genügend Fruchtsüße, um sie zu hochwertigem Tomatenessig zu verarbeiten.

Aus Piennolo-Tomaten kann Tomatenessig hergestellt werden.

Aus Piennolo-Tomaten kann Tomatenessig hergestellt werden.

Zubereitung von Tomatenessig

Einige Essighersteller haben den Trend bereits erkannt und wollen möglichst mit wenig Aufwand Kapital daraus schlagen. Also wird herkömmlichem Weinessig einfach etwas Tomate beigefügt und das Gemisch dann als Tomatenessig verkauft. Dass dieser dann vor allem sauer, aber wenig nach Tomaten schmeckt, muss nicht verwundern. Auch viele Rezepte für Tomatenessig findet man im Netz, doch auch hier werden meist Tomaten mit Essig übergossen und der Natur ihr Lauf gelassen.
Doch hochwertiger Tomatenessig wird zu 100 % Tomaten hergestellt. Und dafür eignen sich süße Tomatensorten wie San Marzano oder Piennolo besonders gut. Das Fruchtfleisch wird wie bei der Weinessigherstellung mithilfe von Essigmutter fermentiert und reift anschließend in Stahltanks oder Holzfässern. Von der Säure ist der fertige Tomatenessig mit Rotweinessig zu vergleichen, aber am Gaumen sind Aromen von getrockneten Tomaten erkennbar.

..oder aus San-Marzano-Tomaten

..oder aus San-Marzano-Tomaten

Verwendung von Tomatenessig

Wozu verwendet man aber Tomatenessig? Es liegt nahe, dass man mit dem Essig Gerichte mit Tomaten in ihrem Aroma unterstützt. So eignet sich Tomatenessig für das Verfeinern von Insalata Caprese und anderen Salaten, auch Nudelsalat. Ein Spritzer Tomatenessig veredelt den Cocktail Bloory Mary.
Auch zum Marinieren von Rind- und Geflügelfleisch ist der Fruchtessig gut geeignet, wenn man einen intensives Tomatenaroma wünscht. Auch Saucen zu diesen Fleischarten lassen sich hervorragend mit Tomatenessig verfeinern.
Oder Sie probieren einmal aus, die üblichen Fruchtessige bei der Zubereitung von Chutney durch Tomatenessig zu ersetzen.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!