Ausgezeichnet: Der Grappa Merlot von Nonino

Grappa, Toskana

Eine neue Kreation aus dem Hause Nonino

Die Grappa-Brennerei Nonino ist weltweit bekannt für ihre Kreationen, denn dank der Familie Nonino ist der Grappa aus seinem Schattendasein als billiges Bauerngesöff hervorgetreten und hat sich einen äußerst guten Ruf erarbeitet. Dass Nonino so erfolgreich mit ihren Grappe ist, liegt vor allem daran, dass sie als erste nur Trester EINER Rebsorte verwendeten. In ihrem Heimatdialekt heißt die Weintraube ue und daher tragen auch alle Grappe von Nonino aus nur einer Rebsorte diesen Namenszusatz zusätzlich zur Angabe über die Rebsorte.

Der Sieger: Nonino Grappa Merlot

Der Sieger: Nonino Grappa Merlot

Gewinner der Chairman’s Trophy 2010

Der Grappa aus deutschem Merlot ist der Familie so gut gelungen, dass er in diesem Jahr der Gewinner der Chairman’s Trophy bei der Ultimate Beverage Challenge geworden ist. Die höchste Empfehlung mit dem Prädikat „Außergewöhnlich“ wurde dem Grappa Merlot mit 95 Punkten zuteil. Über 520 Konkurrenten aus 42 Ländern konnte der Grappa Merlot ausstechen. Der Grappa überzeugte die hochkarätig besetzte Jury durch seine Reinheit und die Aromen von Rosenblüten und Kirschkernen. Die Frische des Bouquets war bestechend.

Wenn Sie auch einmal den Sieger probieren möchten, können Sie ihn bequem in unserem Online-Shop bestellen.

2 Antworten zu “Ausgezeichnet: Der Grappa Merlot von Nonino”

  1. Janina sagt:

    Ich liebe Grappa Nonino !! Ich freue mich, wenn ich bald mit meinen mädels wieder einen Grappa-Abend machen kann 🙂

  2. la grappa sagt:

    Ein Wahnsinnig köstlicher Grappa, in Kombination mit einem guten Espresso ein Traum …Leben wie Gott in Italien 🙂

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!