DER FEINSCHMECKER: Testsieger Fattoria di Monteoriolo di Marco Calamai – Olio extra vergine

Toskana

Unter den Testsiegern des Magazins Der Feinschmecker war in diesem Jahr auch das Olivenöl extra vergine Fattoria Di Monteoriolo di Marco Calamai aus der Toskana in der Kategorie der mittelfruchtigen Olivenöle. Die Experten schmeckten aus dem Fattoria Di Monteoriolo di Marco Calamai Olio extra vergine Noten von grünen Äpfeln, Rucola, Salbei und Minze heraus. Der frisch-würzige Geschmack eignet sich besonders zum Anrichten von Salaten.

Fattoria di Monteoriolo di Marco Calamai - Olio extra vergine

Fattoria di Monteoriolo di Marco Calamai – Olio extra vergine

Die Villa Monteoriolo wurde bereits im 15. Jahrhundert erbaut und überblickt das Chianti-Tal. Während der Renaissance gehörte das Anwesen der Familie Gherardini, eines derer Mitglieder auch die Mona Lisa aus Leonardo da Vincis Portrait war. Seit 200 Jahren gehört die Villa nun der Familie Calamai.

Die Oliven für das Olivenöl extra vergine Fattoria Di Monteoriolo di Marco Calamai wachsen auf 6000 Bäumen auf 30 Hektar schönster Olivenhaine. Schon die Etrusker haben auf diesem Gebiet Olivenöl produziert, da das Klima ideal geeignet ist. Die Oliven werden frisch verarbeitet, d.h. am gleichen Tag, an dem die Ernte von Hand stattfindet. Nur so kann ein hochqualitatives Olivenöl entstehen. Das Olivenöl extra vergine Fattoria Di Monteoriolo di Marco Calamai enthält nur wenig Säure. Aber auch die Kombination aus den Olivensorten Frantoiano, Moraiolo und Leccino, von denen jede für eine Charaktereigenschaft der Ölkomposition verantwortlich ist (Geschmack, Duft und Farbe) trägt zur typisch toskanischen Charakteristik dieses Olivenöls bei.

Neben der Ölmühle befinden sich auf dem Gelände der Fattoria di Monteoriolo Appartments für Urlauber, die auf Wunsch auch Kochkurse buchen können.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!