Famiglia Zingarelli – Wein aus der Toskana

Toskana, Wein

Vom Filmproduzenten zum Weinproduzenten – Die Geschichte Italo Zingarellis

Bud Spencer und Italo

Bud Spencer und Italo

Der eine oder andere unserer Leser mag den Namen Italo Zingarelli kennen. Wer ihn nicht kennt, der kennt aber ziemlich sicher einige der Filme, die er produziert hat. Denn Italo Zingarelli war der Produzent der Filme mit Bud Spencer und Terence Hill. Filmtitel wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“ (ital.:…continuavano a chiamarlo Trinità) oder „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“ (ital.: Più forte, ragazzi) kennt wohl fast jeder.
Der Weg zum Filmproduzenten verlief für Italo Zingarelli über einige Umwege. Während des Studiums der Physik und Mathematik boxte er in seiner Freizeit, wodurch er das Angebot bekam, als Stuntman aufzutreten. So konnte er das erste Mal Filmluft schnuppern. Kurze Zeit später wurde er schon Produktionsassistent und 1954 Produktionsleiter. Die Zusammenarbeit mit Bud Spencer und Terence Hill begann 1969.

Italo Zingarelli bei Dreharbeiten

Italo Zingarelli bei Dreharbeiten

Das Familiengut Rocca delle Macìe nahe Castellina in Chianti

Schon 1973 erwarb Italo Zingarelli das Gut Rocca delle Macìe nahe Castellina in Chianti in der Toskana. Er verabschiedete sich vom Filmgeschäft, pflanzte zahlreiche Olivenbäume und Weinstöcke und widmete sich fortan der Landwirtschaft. Schon 1978 konnte er seinen ersten selbst produzierten Chianti genießen. Im Laufe der Jahre boxte sich der ehemalige Filmproduzent ganz nach oben in der Gunst der Weinkenner. Nicht nur das deutsche Fachmagazin Weinwirtschaft konnte er überzeugen, auch Robert Parker aus den USA hat die Zingarelli-Weine schon mehrfach mit vielen Punkten ausgezeichnet.

die Familie um Sergio Zingarelli

die Familie um Sergio Zingarelli

Das Familienunternehmen Rocca delle Macìe

Italo Zingarelli hatte mit seiner Frau Maria Laura Spano drei Kinder. Eines der Kinder ist Sergio, der 1985 in das Familienunternehmen auf dem Gut Rocca delle Macìe einstieg. Seit 1989 ist er der Leiter des Weingutes. (Italo Zingarello verstarb im Jahr 2000 in Rom.) Sergio Zingarelli führt mit seiner Familie die Familientradition auf dem Weingut fort. Dank ihm wurde der 2010er Jahrgang im Jahr 2012 vom Magazin Weinwirtschaft auf den ersten Platz der italienischen Rotweine und auf Platz zwei der besten Weine der Welt gewählt. Von vorhergehenden Jahrgängen zeigten sich unter anderem der Gambero Rosso und Mundus Vini begeistert.
Den preisgekrönten Rotwein vom Rocca delle Macìe können Sie selbstverständlich bei uns bestellen.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!