Spiel der Spitzenköche und Restaurateure in Walsrode am 25. Juli 2010

den Fußballköchen

Die Aufstellung der Mannschaften

Am Sonntag, den 25. Juli, trafen die Fußballmannschaft der Spitzenköche und Restaurateure auf das Team „Per Mertesacker and friends“. Geladen hatte zum Benefizspiel die Per Mertesacker Stiftung, die sich für Kinder in Not einsetzt. Im Team der Mertesacker-Mannschaft liefen u.a. Holger Aden (Ex-Spieler bei VfL Bochum), Sören Seidel (ehemals Werder Bremen) und Ansgar Brinkmann (ehemals Eintracht Frankfurt, Arminia Bielefeld und FC Kärnten) auf. Per Mertesackers Bruder Timo und sein Vater Stefan waren auch mit von der Partie. Per Mertesacker selber hatte sich allerdings nach der Fußball-WM eine Pause verdient. Die Schirmherrschaft für das Spiel hatte kein geringerer als der Bundespräsident Christian Wulff übernommen.

Der Beweis, dass ich da war!

Der Beweis, dass ich da war!

Das Spiel

Die Spielmacher der Mertesacker-Mannschaft waren klar Ansgar Brinkmann und Sören Seidel, die den Fußballköchen dank ihre Profikarriere auf dem Rasen klar überlegen waren. In der Abwehr hatte ich so meine liebe Not mit Ansgar Brinkmann der mich ein ums andere Mal schwindelig gedribbelt hatte, so dass es mir vorkam als ob ich einen Knoten in den Beinen hätte… Die Ex-Profis führten denn auch nach der ersten Halbzeit verdient mit 6:0. In der zweiten Halbzeit waren wir Fußballköche angespornter (vielleicht wegen der nahen dritten Halbzeit, die klar unser Element ist) und konnten so das Spiel noch auf einen Ausgang von7:12 retten. So hatten die Ex-Profis zwar gewonnen, aber ein umgekehrtes Ergebnis wäre wohl auch peinlich für sie gewesen.

Die köstlichen Langusten!

Die köstlichen Langusten!

Die dritte Halbzeit

Die dritte Halbzeit fand dank des idealen Wetters auf dem Spielfeld statt und wurde vom Initiator Reimer Eisenberg, dem Inhaber des Mercure Hotel Walsrode, ausgerichtet. Insgesamt waren für die Per Mertesacker Stiftung rund 20.000 € gespendet worden; den Löwenanteil daran hatte der aus Termingründen verhinderte Sante de Santis, der in der Kocharena 9.000 € erkocht und gespendet hatte. Als kulinarische Belohnung für das Spiel lockten sensationelle Langusten und unbeschreiblich zarter Red King Salmon. Dieser aromatische Lachs hat einen intensiven, mineralischen Geschmack den Ralf Jakumeit mit seiner Gewürzmischung ideal abgerundet hat. Das Risotto dazu von Ralfs Mega-Grill war der Hammer.

Stefan Rottner und Gunter Ehinger am Grill

Stefan Rottner und Gunter Ehinger am Grill

Das nächste Spiel erwartet uns schon am 30. Juli im Stadion Beiertheim (Karlsruhe) statt, wo wir gegen den FC Unitas (KSC Allstars) antreten werden. Ich selbst kann leider nicht dabei sein, drücke aber den Teamkollegen die Daumen.

Eine Antwort zu “Spiel der Spitzenköche und Restaurateure in Walsrode am 25. Juli 2010”

  1. Frank Noack sagt:

    Wo ist der Gefällt Mir Knopf für diesen Artikel?

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!