Frantoio Santa Tea: Olivenöl aus der ältesten Ölmühle der Toskana

Toskana, unsere Erzeuger

Santa Tea Olivenöl

Der Stein mit der Jahreszahl 1426 in der Mitte

Heute besuchten wir die älteste Ölmühle der Toskana – die Frantoio Santa Tea Gonelli. Die Ölmühle selbst besteht seit 1426, was in einen Stein einer Mauer der Mühle eingeritzt ist. Die Familie Gonelli erwarb sie im Jahr 1585. Das Regello-Umland, wo die Mühle gelegen ist, gehört zur Provinz Florenz und liegt auf einem Plateau 400 m über dem Meeresspiegel. Das ist eine für Italien ungewöhnliche Lage, aber sie bringt wertvolles Olivenöl hervor. Die Ölmühle Santatea steht aber nicht nur für Jahrhunderte alte Tradition, sondern auch für Innovation, denn die Familie Gonelli war 1962 die erste, die eine Zentrifuge in die Produktionsanlage integrierte. Heute stellen sie Olivenöl in den Aromen „süß und delikat“ und „fruchtig-intensiv“ her sowie biologisches Olivenöl.

Olivenöl von Santa Tea

Angiolino pflückt die Gonelli-Oliven, seit er auf Leitern steigen kann

Dass Santatea-Öl einen sehr guten Ruf hat, zeigt folgende Geschichte, die uns Piero Gonelli erzählt hat: Er war einmal in ein angesehenes Restaurant zum Essen eingeladen. Der Kellner erkannte ihn nicht als Signor Gonelli (der nebenbei gesagt auch Vorsitzender der Associazione Italiana Frantoiani Oleari ist) und brachte ihm eine Flasche Santatea Olivenöl an den Tisch. Piero erkannte aber, dass die Flasche ein großer Schwindel war, denn die Flasche aus seiner Mühle war einfach mit einem anderen Öl befüllt worden! In diesem Moment entschied sich Piero, seine Flaschen mit einem speziellen Verschluss zu versehen, damit die gewieften Restaurantbesitzer nie wieder anderes Öl als das von Santatea als echtes Santatea Olivenöl ausgeben konnten. Denn schließlich kann das den Ruf schädigen.

Olivenöl von Santa Tea

Serena, Piero und Francesca Gonelli

Die Popularität von Santa Tea Öl wird deutlich, wenn man von dem Event fuori di taste in Florenz hört, an dem Santa Tea teilgenommen hat. Das Event wurde in Zusammenarbeit mit Pitti imagine organisiert, die einige der größten Mode-Events der Welt organisieren. Zum fuori di taste haben die Künstler Paola Navone und Richard Ginori exklusive Porzellanteller mit dem Markenzeichen von Santa Tea entworfen. Das Ereignis fand in der Stazione Leopolda statt und in der Ecke der Ristobar di Taste hingen 170 dieser Teller, die von den genialen Künstlern entworfen worden waren. Die Besucher haben gesagt, dass es so wunderschön und beeindruckend war, dass sie vergessen haben, dass draußen Frühling ist.

Im Laden hängen die Auszeichnungen, die Santa Tea bereits gewonnen hat.

Im Laden hängen die Auszeichnungen, die Santa Tea bereits gewonnen hat.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!