Der FEINSCHMECKER wählt das Restaurant des Jahres

Spitzenköchen in Deutschland

Der FEINSCHMECKER wählt die besten Restaurants Deutschlands

In der aktuellen Ausgabe des FEINSCHMECKERS sind die besten Restaurants Deutschlands vorgestellt. Die Restauranttester haben sechs Kategorien erarbeitet, in denen die jeweils besten 10 gelistet sind. Die Kategorien des FEINSCHMECKERS sind: Beste Köche, Beste Trendküchen, Beste Landküchen, Bestes Service-Team, Beste Patissiers und Bestes Szene-Restaurant. Einige Restaurants tauchen in mehreren Kategorien auf, geben also ein sehr gutes und stimmiges Gesamtbild ab. Im Ergänzungsheft des FEINSCHMECKERS „Die 600 besten Restaurants“ finden sich noch viele weitere Adressen für Gourmets.

DER FEINSCHMECKER: Die 10 besten Köche

Die drei besten Köche Deutschlands, die vom FEINSCHMECKER getestet wurden, sind Harald Wohlfahrt in Baiersbronn, Heinz Winkler in Aschau und Joachim Wissler in Bergisch Gladbach. Harald Wohlfahrt konnte seinen Sieg aus dem Vorjahr verteidigen; die beiden anderen vorderen Plätze haben seit der Saison 2008/2009 aufgeholt. Die nachfolgenden sieben Plätze der besten Köche Deutschlands gingen an Helmut Thieltges (Dreis), Klaus Erfort (Saarbrücken), Sven Elverfeld (Wolfsburg), Nils Henkel (Bergisch Gladbach), Hans Stefan Steinheuer (Bad Neuenahr), Hans Haas (München) und Christian Bau (Nennig).

DER FEINSCHMECKER: Die 10 besten Trendküchen

In der besten Trendküche steht Sven Elverfeld am Herd, der bei den 10 besten Köchen die Nummer 6 war. Er kocht für das Restaurant Aqua in Wolfsburg. Einer der Newcomer auf dem Gebiet der Trendküche ist die des Gourmetrestaurant Überfahrt in Rottach-Egern unter der Leitung von Christian Jürgens. Den dritten Platz der besten Trendküchen belegte das La Vie in der Innenstadt Osnabrücks. Platz vier ging an das Schlossberg unter der fähigen Küchenleitung von Harald Wohlfahrt. Auf dem fünften Platz findet sich das Falco in Leipzig, was mich als in Leipzig wohnenden natürlich besonders freut. Die anderen Plätze gingen an das Amador in Langen, den Schwarzen Hahn in Deidesheim, das Rosin in Dorsten, das zum Restaurant des Jahres gekürt wurde, das Restaurant Le Moissonier in Köln und das MA Tim Raue in Berlin.

DER FEINSCHMECKER: Die 10 besten Landküchen

Auch außerhalb der Metropolen kann hervorragend gegessen werden – der FEINSCHMECKER hat auch in diesem Jahr die besten Landküchen gekürt. Auf dem ersten Platz findet sich der Landgasthof Adler in Rosenberg. Ebenfalls aufs Treppchen haben es die Restaurants Landhaus St. Urban in Naurath und Raub’s Restaurant in Kuppenheim geschafft. Der Koch Karl-Emil Kuntz erreichte für seine Kochkunst im Restaurant Zur Krone in Herxheim den vierten Platz. Ebenfalls sehr gute Landküche findet man in Pulheim auf dem Gut Lärchenhof, in Nördlingen in Meyer’s Keller, im Kastell zu Wernberg-Köblitz und im Hohenhaus in Herleshausen. Zwei Restaurants der deutschen In-Insel Sylt haben es unter die besten 10 Landküchen geschafft: Das Fährhaus in Munkmarsch als Newcomer und Söl‘rings Hof in Rantum.

Der FEINSCHMECKER: Die 10 besten Service-Teams

Dass die Küche noch so gut sein kann, aber der Service das Ambiente gehörig vermiesen kann, findet in der Kategorie Bestes Service-Team Beachtung. Die Tester des FEINSCHMECKERS befanden das Team der Schwarzwaldstube in Baiersbronn, das ebenfalls schon den besten Koch stellte, als herausragend. Dass bester Koch und bestes Team idealerweise zusammen gehören, zeigt sich auch auf dem zweiten und dritten Platz. Denn sowohl in der Residenz Heinz Winkler in Aschau wie auch im Vendôme in Bergisch-Gladbach findet sich diese perfekte Symbiose. Baiersbronn und Bergisch Gladbach scheinen gute Service-Teams zu züchten, denn auch die Teams im Bareiss und unter Dieter Müller kommen aus diesen Städten. Weitere Gewinner der Kategorie Bestes Service-Team sind die bereits bekannten Restaurants Aqua, das Gourmetrestaurant Überfahrt und das La Vie. Ebenfalls ausgezeichnete Freundlichkeit findet man im Facil in Berlin und in Jacobs Restaurant in Hamburg.

DER FEINSCHMECKER: Die 10 besten Patissiers

Für die krönenden Abschlüsse des Menüs vergibt der FEINSCHMECKER in der Kategorie Beste Patissiers Plätze. Nicht ganz überraschend findet sich auf dem ersten Platz der kreative Pierre Lingelser aus der Schwarzwaldstube. Auch das bereits prämierte Heinz Winkler schickt mit Marika Schneider eine hervorragende Patissiere ins Rennen. Für die spektakulären Abschlüsse im Vendôme ist Andreas Vorbusch verantwortlich. Das Aqua in Wolfsburg kann mit Nadja Hartl auch in dieser Kategorie punkten, ebenso das Bareiss mit Stefan Leitner. Nicole Riechert vom Gourmetrestaurant Überfahrt ist der Newcomer in dieser Kategorie. Andere Preisträger unter den besten Pastissiers sind Ralf Hoffmann vom Gästehaus Erfort, Ingrid Löw vom Tantris und Thomas Gläser vom Facil in Berlin.

DER FEINSCHMECKER: Die 10 besten Szene-Restaurants

Auch Szenerestaurants haben die Kritiker des FEINSCHMECKERS getestet. Naturgemäß befinden sich diese Laufstege für die Reichen, Schönen und Berühmten fast ausschließlich in deutschen Großstädten. Die einzige Ausnahme ist auf Platz 1 das Sansibar auf Sylt. In der Hauptstadt befindet sich das Borchardt. In der Hansestadt Hamburg finden sich gleich drei der besten Szenerestaurants: Das Henssler Henssler, Die Bank und Die Bullerei. Aus der Bankenmetropole Frankfurt kommen die Platzierten Silk und Goldman 25hours. In der Isar-Metropole München befindet sich das Szene-Restaurant Schumann’s Bar am Hofgarten und in Stuttgart das Cube in Stuttgart.

Restaurant des Jahres – Sieger ist das Rosin in Borsten

Die Restaurantkritiker des FEINSCHMECKERs haben keine Mühen gescheut und in ganz Deutschland nach den besten Restaurants gesucht. Wichtig waren ihnen nicht nur kreative Menüs, sondern auch die Harmonie des Teams in ihrer Qualität. Der Sieger ist in diesem Jahr das „Rosin“ im westfälischen Dorsten. Dem Küchenchef Frank Rosin gelingt dank seiner Kreativität mit seinen „Schmackofatzen“ eine perfekte Symbiose aus regionaler westfälischer Küche und den Einflüssen des multikulturellen Ruhrpotts. Auch die Sommelière des Rosin, Susanne Spies, und der überzeugend freundliche Service tun ihr Übriges, um dem Rosin zum Siegerstatus der diesjährigen Restaurantwahl zu verhelfen.

Probieren Sie Ihre Kochkünste an den Rezepten der Spitzenköche aus.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!