Sternerestaurant Il Pellicano – Bestes Restaurant in der Toskana – 2 Sterne Michelin

Spitzenköchen in Italien, Trattorias, Osterias und Ristorantes

2 Sternerestaurant Il Pellicano

Nicht immer haben wir das Glück, dass wir bei unseren Besuchen in Italien authentische italienische Hausmannskost vorgesetzt bekommen, weil wir gerade bei einem Familienbetrieb zu Besuch sind. Manchmal müssen wir „leider“ auch Restaurants besuchen. Bei unserem letzten Besuch in Italien vor wenigen Wochen waren wir in der Toskana unterwegs, wo wir vormittags die Antica Macelleria Falorni in Greve besucht hatten. Abends waren wir dann im Il Pellicano in Porto Ercole. Dieses Restaurant hat zwei Michelin-Sterne und 3 Gabeln im Gambero Rosso. Spektakulär ist die Aussicht von der großen Terrasse, denn das Il Pellicano hat eine isolierte Lage auf dem Felsen direkt an der Küste. Wie uns verraten wurde, wissen auch Stars wie Michael Stipe, Gwyneth Paltrow und Mario Batali die gute Luft und die sommerliche Atmosphäre auf der Terrasse zu schätzen, denn sie kommen jedes Jahr im Juli wieder ins Il Pellicano.
Das Publikum war international und wohlhabend. Schon auf dem Parkplatz konnten wir die edelsten Modelle der Marken Bugatti, Ferrari, Porsche, Lamborghini und so weiter bewundern.

Das Menü in Sternerestaurant Il Pellicano

Was uns am neben dem Menü im Sternerestaurant Il Pellicano besonders gefallen hat, war der Grad an Lockerheit der Bedienung. Es machte sie sehr sympathisch.
Teil des umfangreichen Menüs waren:

Gegrillter blauer Hummer mit Marsala, Berberitze und geräucherten Kartoffeln

Seehecht mit Austern und Shiso-Sauce

Risotto mit Mandeln, Saft von roten Garnelen und Zichorienkaffee

Meerbarbe in einer Zucchiniblüte mit Arganöl, Paprikacreme und Kaviar von der Aubergine

Taubenbrust mit Creme von Foie gras und Ananas

Mandeln mit Timutpfeffereis, Lycheesauce und Erdbeeren.

[nggallery id=3]

Bei den Weinempfehlungen gefiel uns, dass auch weniger bekannte Weine dabei waren, wie ein Verdeca aus Apulien und als Aperitif ein Francia corta (eine Art italienischer Champagner).

Fachsimpeln mit dem Maître des Pellicano

Wie sich herausstellte, ist der Maître des Il Pellicano Costanino Russo selbst Olivenölproduzent. Das gab uns Gelegenheit, mit ihm über Olivenöl zu fachsimpeln. Als wir ihm erzählten, welche Olivenöle wir im Sortiment haben, war er sichtlich beeindruckt.
Zum Abschied brachte er uns einen Limoncello-Grappa, selbstverständlich seine eigene Kreation. Wir hatten das vorher noch nicht serviert bekommen, aber ich muss schon sagen, die Balance aus dem süß-sauren Aroma des Limoncellos und der charakteristischen Trockenheit des Grappa war sehr überzeugend.
Fazit: Ein kulinarischer Traumabend, die beste Olivenölauswahl die wir je in einem Restaurant bekommen haben!

Sternerestaurant Il Pellicano

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!